Veranstaltungen

im 2. Halbjahr 2018

Silvesterparty im Lokschuppen

mit "Rough Enough" & DJ Birgitt

Montag, 31.12.2018, ab 21:30 Uhr

Die Band "Rough Enough" spielt für Euch zum Jahreswechsel erdigen Blues
und Rock der in die Beine geht. Anschließend sorgt DJ Birgitt für gute Laune.

Partybeginn um 21.30 Uhr

kein Essen, nur Getränke !

Kartenreservierung über E-Mail: ute.naumann@lokschuppen-goenningen.de

Eintritt: (mit Reservierung) 8 Euro        (ohne Reservierung) 10 Euro

Veranstaltungen

im 1. Halbjahr 2019


MaXo & the Dudes

Samstag, 12.01.2019 um 20:30 Uhr

Schluss mit grauem Alltag und Winterdepression!
Dieses musikalische Trio heizt mit seinem einmalig neuartigen Stil jedes noch so müde Murmeltier ein.

Ohrwurmig, verspielte Pop-Melodien gepaart mit fetzigen Rock-Klängen auf dem Klangteppich von Rockabilly-Grooves mit darin zerfließenden Rap-Einflüssen.

Die selbstgeschriebenen Texte von Maximilian Bauer regen zum Nachdenken an.

Die Gitarre, gespielt von Lorenzo Gracia Elzel, erzeugt eine butterweiche, quicklebendige Harmonie.

Felix am Schlagzeug motiviert jedes Tanzbein zum schwingen. Ein Entertainment-Genuss für Jung und Alt. Hummeln im Hintern?
Dann auf geht's: Glotze aus und ab zum Konzert!

Eintritt: (nur Abendkasse, kein Vorverkauf)

Schüler, Studenten, Azubis 5 Euro

sonstige

7 Euro

>> https://de-de.facebook.com/maxoandthedudes/


Vladi und Christoph Altmann

Liedertheater
„Pippa und der wundersame Garten“

Sonntag, 13.01.2019 um 15:00 Uhr

In einem alten, von der Welt vergessenen Schlossgarten lebt die lustige Pippa aus der Familie der Kobolde zusammen mit anderen Gartenbewohnern: dem brummigen Gartengeist Pippo, Elfen, Zwergen und vielen Tieren. Sie führen ein schönes, ruhiges Leben. Nur Erich, der alte Zwerg ist immer unzufrieden. Er sehnt sich nach den Zeiten, als im Schlossgarten noch rauschende Feste mit Musik und Tanz gefeiert wurden. Das lässt Pippa nicht in Ruhe!

Und schließlich hat sie eine tolle Idee, die nicht nur das Publikum froh macht, sondern auch Erich den Zwerg. Auch im neuesten Stück der Altmanns gibt es wieder ein farbenfrohes Bühnenbild sowie eine mitreißende Darbietung mit viel Musik. Und die Zuschauer werden wie immer im Saal und auf der Bühne aktiv einbezogen.

Dauer ca 55 Minuten.

Geeignet für Kinder von 4-10 Jahren.

Eintritt:

Kinder: 4 Euro Erwachsene: 5 Euro
Familie:   Max. 15 Euro

>> http://www.christof-altmann.de/


Loki-Dance Disco mit DJ „Uri“

Samstag, 26.01.2019 ab 20:00 Uhr

"Disco für alle"

Für junge und alle Jung Gebliebenen gibt es einen Musik-Mix der 70er/80er/90er bis heute.
Der Abend wird durch Musikwunschzettel gestaltet.

Snacks & Getränkebar

Eintritt: 5 €



T
anglefoot

"celtic energy folk"

Samstag, 16.02.2019 um 20:00 Uhr


Tanglefoot kreiert aus traditionell  irisch-keltischem Liedgut ihren eigenen mitreißenden Sound. Geige, Mandoline und Tinwhistle werden von Rock- Pop- und Ethno- Grooves zu einer Reise  in die Neuzeit verführt. Moderne musikalische Elemente mischen sich mit jahrhundertealten Traditionals. Durch ihre enorme Spielfreude  und den authentischen englischen Humor wird jedes Live-Konzert zu einem besonderen Erlebnis. Mit schweißtreibender irischer Tanzmusik, einprägsamen Songs , Humor und Spontaneität bringen sie  jeden Saal zum Dampfen und  lassen die  Besucher  wildeste Tänze aufs Parkett legen. Let´s reel !

Tanglefoot sind: Tini Stiefelmayer - Fiddle, Katharina Ostarhild - Gitarre und Backingvocals, Rolf Nill - Percussion und Schlagzeug, Gunter Huber - Kontrabaß, Nadja Morlion - Mandoline und Gesang

Eintritt:
VVK:  12 Euro
Abendkasse: 14 Euro

>> http://www.tanglefoot.de/


Berthold Biesinger

"Schwäbische Schöpfung samt Sündenfall"

Ein Ein-Mann-Revuele

Freitag, 22.03.2019 um 20:00 Uhr

Wie „genial“ schon vor ogfähr drei Jahrhunderten im schwäbischen Raum – und im heimischen Dialekt – gedichtet und gedacht wurde, zeigt die Komödie des Pfarrers, Chorherrs und Dichters Sebastian Sailer. „Die schwäbische Schöpfung“ gilt als das unübertroffene Meisterwerk Sailers und versetzt auf liebevolle und bildkräftige, wenn auch für damalige Verhältnisse derbe Weise die biblische Schöpfungsgeschichte um Adam und Eva in die Welt oberschwäbischer Bauern.

Zum 300sten Geburtstag von Sebastian Sailer:
„Wer G’sichter macht sauer wia Essig, ond wäred dia G’schpäß no so gschpässig, wean guatmüatigs Lache bloß traurig ka‘ macha, dr’sell ischt a trauriger G’sell. Ma‘ ka doch et älleweil flenna, ma‘ muaß doch au luschtig sei kenna…“


Eintritt:
VVK:  12 Euro
Abendkasse: 14 Euro

>> https://www.schwaebische-schoepfung-samt-suendenfall/


Markus Vatter

"Lieder"

Samstag, 06.04.2019 um 20:00 Uhr

Der Reutlinger Singer/Songwriter VATTER geht mit großer Besetzung auf Tour. VATTER ist bekannt für seine poetischen Texte auf handgemachter Musik und beeindruckt mit seiner facettenreichen, volumenösen Stimme.
Unterstützt wird er wieder von Ralf Gottschald an Congas, Cajon und Percussion, Frank Höwner am Schlagzeug, Alexander Hess am Bass und Carsten „Gogo“ Gorkow an den Gitarren. Die Jungs haben nicht nur das aktuelle Album „1Leben“ im Gepäck, sondern auch viele neue Songs.  VATTER spielt seit mehr als zwanzig Jahren eigene Songs mit deutschen Texten, die unter die Haut gehen.

Eintritt:

VVK:                   12 Euro

Abendkasse:   14 Euro

>>http://www.vatterlive.de


Rainer Imm und Bernhard Mohl

"Das rote Tagebuch"

Lesung mit Live-Musik, Gesang und Anekdoten

Samstag, 11.05.2019 um 20:00 Uhr

Einbruch mit Kollateralschaden oder gezielter Mord, der vertuscht werden soll? Hauptkommissar Pit Mueller, Fan guter alter Rockmusik und Besitzer von Oldtimer-Motorrädern, muss nicht nur dem Mörder auf die Spur kommen, er will auch endlich einen pädophilen Unternehmensboss zur Strecke bringen. Mueller und sein menschenscheuer Freund Wilhelm Barenbach ermitteln – nicht immer ganz koscher – und finden plötzlich Anzeichen dafür, dass der Kennedy-Clan seine Finger im Spiel hat. Unglaublich, aber wahr! Der lange, dreckige Arm der Weltpolitik scheint tatsächlich bis in die deutsche Universitätsstadt Tübingen zu reichen. Das Interesse der Familie gilt dem immer noch „hochexplosiven“, verschollenen, roten Tagebuch der Marilyn Monroe. „Lebensgefährlicher“ Besitz oder einfach nur Hirngespinst? Hollywood lässt grüßen. Nicht leicht für Mueller, cool zu bleiben. Bis Wilhelm in verborgenen Netzwerken fündig wird und Mueller sich sputen muss, um einen weiteren Mord zu verhindern.Die etwas andere „Lesung mit Live-Musik, Gesang und Anekdoten“ des Tübinger Autors Rainer Imm – zusammen mit dem Musiker Bernhard Mohl – geht weit über die übliche Wasserglas-Lesung hinaus. Auch diese Lesung wird alles andere als normal sein.

 
Eintritt:
VVK:  10 Euro
Abendkasse: 12 Euro

>> www.imm-puls.de


School´s out Party

for Kids and Teens


Mittwoch, 24.07.2019
ab 15:00 Uhr

Altersangaben siehe Plakat.

„Two days before“ ist dieses Mal angesagt. Der Countdown für die Sommerferien beginnt.
Die Party für Kids und Teens im und beim Lokschuppen. Seid gespannt und lasst euch überraschen.

Für Bewirtung, Getränke und  Cocktails ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei.